PDA

View Full Version : Anzeichen für Übertraining



Airwolf
22nd May 2007, 04:21 PM
Hallo zusammen,

ich wollte mal fragen, woran man erkennt, ob man übertrainiert ist, weil man vielleicht etwas zu lange und zu eintönig gemacht hat. Mir ist es aufgefallen, das ich das erste Jahr in dem Shaolin KF trainiert habe, weniger schwankungen in meinem fitness hatte, als zum beispiel jetzt im zweiten. Ich komme momentan in der golden bridge garnicht voran, obwohl eigentlich immer regelmäßig min 6xwoche zuvor die stände trainert habe. ich habe irgendwie das gefühl das ich in den ständen vor allem in der golden bridge müde werde, während ich zum beispiel durch das praktiziern der sehnenmetamophosen wacher werde. Meiner Meinung nach ist das ein zeichen das ich mit den ständen erstmal aussetzen sollte, um mich mehr auf die sehnenmetamophosen zu konzentrieren. Mich würde interssieren was meine anderen Brüder und schwester, so für erfahrungen gemacht haben

gruss alex

Andrew
23rd May 2007, 06:17 AM
Hi Alex

Übertraining ist eine seltene Gefahr für die meisten Schüler :rolleyes:

Wenn Du das Gefühl hast, dass Du übertrainiert hast, reduzier mal zuerst das Pensum. Setz erstmals Krafttraining für eine oder 2 Wochen gänzlich aus und konzentrier Dich auf Zirkulieren --- sprich Qi-Fluss / Spontane Qi Bewegungen.

Es gibt verschiende bekannte Zeichen, dass man richtig trainiert hat. Zum Beispiel wie man sich direkt nach dem Training sich fühlt. Sind die Zeichen bei Dir grossenteils das Gegenteil von dem was man sonst erwartet, KANN es ein Zeichen von Übertraining sein. Aber auch hier -- Sicherheit zuerst.

Andrew
23rd May 2007, 08:30 AM
Ein paar weitere Gedanken, die jetzt gekommen sind, Alex:

- Sind Deine Stände immer noch richtig (besonders was die Entspannung betrifft)?
- Welche von den Sehnen-Metamorphose Übungen übst Du, wie oft und mit wie vielen Wiederholungen?
- Wie sieht Dein Qi-Fluss nach den Übungen (Zhan Zhuang / Sehnen-Metamorphose) aus?
- Welche spezifische Ziele verfolgst Du zur Zeit mit Deinem Training (sieht fast so aus als wäre eine grosse Menge an inneren Kraft aufzubauen ein wichtiges Thema für Dich)?