PDA

View Full Version : FAQ: Level 1



Wolpi35
30th November 2006, 01:15 PM
Hallo zusammen,

ich hatte nachfolgende Zusammenstellung vor geraumer Zeit in der Mailingliste für die Frankfurter Schüler gepostet. Hier darum nochmals ein Versuch eine Art FAQ für die einzelnen Level zu schaffen, in der die Levelinhalte zusammengestellt wurden und z. B. nicht verstandene Namen, o. ä. nachlesen kann. Da ich weiss, dass es auf den Seiten von Si Gung Wong Kiew Kit für einzelne Formen und Techniken auch Bilder gibt sind auch Links willkommen.

Nun kurz zu der Idee zur Vorgehensweise. Einfach den Text nach den "+++" über Copy/Paste nach Belieben editieren und ergänzen.

Gruss und Viel Spass

Stefan

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
+ +
+ L E V E L 1 +
+ +
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

1. Allgemeines

Der Name des Levels lautet "Die Fundamente des Shaolin Kung Fu". Inhalt sind der Aufbau
der inneren Energie (Qi), das Erlernen der Stände im Zhang Zhuang (Stehende Säulen)und die
Grundlegenden Tritte.

2. Elemente des Trainings

2. 1. Meditation (Chan/Zen)

2. 2. Blockaden lösen (Chi Kung)

-> Die Blockaden zu lösen ist Voraussetzung dafür, dass die aufgebaute Energie frei
fliessen kann.

Übungen sind die sogenannten Die 18 Lohan Hände (Shi Ba Luo Han Shou). Die Übung die
im Training gemacht wird nennt sich:

- Den Himmel anheben (Lifting the sky)

andere Übungen werden von unserem Sifu in zwei Seminaren angeboten, welche gesondert
besucht werden können.

2. 3. Stehende Säulen (Zhang Zhuang)

-> dient dem Aufbau der inneren Energie (Qi).

Übungen sind die fünf Stände:

- Reiterstand (Horse-Riding-Stance)
- Pfeil- und Bogenstand (Bow -Arrow-Stance)
- Falsches-Bein-Stand (False-Leg-Stance)
- Einhornstand (Unicorn-Stance)
- Einbeinstand (Single-Leg-Stance)
[- Goldene Brücke (Golden Bridge)] --> wird ebenfalls im Reiterstand ausgeführt

anschliessend wir "Ein Finger sticht Zen (One-Finger shooting Zen)" ausgeführt

2. 4. Beinstretching (Legstretching)

Übungen sind

### Die Namen kenne ich leider nicht ###

2. 5. 100 Kicks - Tritttechniken

Gelehrt/geübt werden fünf Tritttechniken:

- Das weisse Pferd präsentiert seinen Huf (White Horse presents hoof)
- kleiner Affe (Little Monkey)
#### hier bitte die Namen der anderen Tritttechniken ergänzen ###

2. 6. Angriff (AG) - und Abwehrtechniken (AB)

AG: Der schwarze Tiger stiehlt das Herz (The Black tiger steals heart)
AB: Ein Tiger bricht aus dem Käfig aus (Single tiger emerges from cave)

AG: Die giftige Schlange (Poisons snake)
AB: Der goldene Drache (Golden dragon)

AG: Die verrückte Ente schwimmt durch den Lotus (Precious duck swim throug the lotus)
AB: Falsches Bein Handfeger (False leg hand sweep)

AG: Ein goldener Stern hängt an der Ecke (A golden star hang at the corner)
AB: Der Unsterbliche (Immortal)

2. 7. Form

in diesem Level wird keine Form gelehrt/geübt.

++++++++++++++++++++++++++

Andrew
1st December 2006, 07:44 AM
Eines der wichtigsten Sachen hast Du ganz vergessen. "Loslassen". Du scheinst mir (auch mit den anderen Themen, die du gepostet hast), sehr auf die Suche nach intellektuellen Antworten für alles zu sein. Versuch mal zuerst einfach so zu üben wie es Dir Dein Sifu vorschreibt. Die Antworten auf die meisten Fragen erfährst Du dann selber --- nicht durch Intellektualisierung sondern durch direkte Erfahrung und Intuition.

Wolpi35
1st December 2006, 10:11 AM
Hallo,

vielen Dank für den Tipp mit dem Loslassen. Es ist richtig, dass ich vieles auch mit dem Verstand verstehen möchte, dass ist aber meines Erachtens doch nichts schlechtes. Meines Erachtens sollten doch offene Fragen gestellt werden, dafür gibt es ja auch derartige Foren bzw. auch das Internet. Das alles sind doch Ableger unserer Informationsgesellschaft.

Im Training, egal ob im Kwoon oder zu Hause halte ich mich aber schon an das was mir mein Sifu Kai sagt. Das mache ich übrigens auch wenn ich etwa Zen praktiziere. Hier lasse ich auch los und schaue was passiert.

Gruss

Stefan

Feynman
23rd March 2007, 12:05 AM
Die verrückte Ente schwimmt durch den Lotus (Precious duck swim throug the lotus)

es ist eher die wertvolle Ente [...]
und
Precious duck swims

Luo Lang
23rd March 2007, 01:11 AM
2. 4. Beinstretching (Legstretching)

Übungen sind

### Die Namen kenne ich leider nicht ###

Three levels to the gound. Drei Eebene zur Erde.

Divine crane starts to dance. Ein göttlicher Kranich beginnt zu tanzen

Lohan Touches ground. Der Erleuchtete berührt den Boden.

Lohan taking of shoes. Der Erleuchtete entledigt sich seiner Schuhe.

Dragon Fly separates wings. Die Libelle breitet ihre Flügel aus


2. 5. 100 Kicks - Tritttechniken

Gelehrt/geübt werden fünf Tritttechniken:

- Das weisse Pferd präsentiert seinen Huf (White Horse presents hoof)
- kleiner Affe (Little Monkey)
#### hier bitte die Namen der anderen Tritttechniken ergänzen ###


Ein unanständiger Affe tritt gegen einen Baum. Naughty monkey...

Ein glücklicher Vogel springt auf einen Ast. Happy bird..

Tritt den Himmel. Kicking into sky.